PLM News |

Press Releases



Motorola, Saab, Nidec und weitere Unternehmen teilten ihre PLM-Erfahrung auf der Aras ACE 2013 in den USA


Globale Benutzerkonferenz von Aras verzeichnete Rekordbeteiligung mit Teilnehmern aus 21 Ländern

Andover, USA und München, 16. Mai 2013 – Aras, führender Anbieter von Open Source Product Lifecycle Management (PLM) Software, hatte einen erfolgreichen Start ihrer jährlichen Serie von weltweiten ACE-Benutzerkonferenzen (Aras Community Event). Die globale Konferenz ACE 2013 in den USA endete mit einer Rekordbeteiligung. Experten aus 21 Ländern fanden sich zusammen, um zu netzwerken, die Zusammenarbeit zu vertiefen und sich über Erfahrungen im Einsatz der Aras PLM-Plattform auszutauschen. ACE-Veranstaltungen sind geplant in Deutschland und in weiteren europäischen Ländern sowie unter anderem in Korea, Japan und China.

Die ACE 2013 stand unter dem Motto „Do More“ (frei übersetzt: mehr erreichen) und wurde von Aras CEO und Firmengründer Peter Schroer eröffnet. „Der rasante technologische Fortschritt sowie die dynamische Wirtschafts- und Wettbewerbssituation auf der ganzen Welt, zwingen die Unternehmen zu Transformationen. Sie müssen ihre Produkte, Prozesse und IT-Systeme in immer schnelleren Zyklen überdenken. Kurz: Wir alle sind gezwungen, mehr zu erreichen“, erläutert Schroer in seiner Eröffnungsrede.

„Beim Einsatz von Aras werden unsere Kunden nicht durch die Vision eines einzigen Software-Anbieters limitiert“, so Schroer weiter. „Unsere Kunden bestimmen selbst ihre Entwicklung und können hierfür eng mit führenden Unternehmen weltweit zusammenarbeiten. Diese globale Zusammenarbeit fördert die Innovationskraft und führt zu mehr Software-Applikationen, mehr Lösungen und mehr Funktionen auf Basis einer skalierbaren, sicheren und offenen PLM-Plattform.“

Auf der ACE 2013 fanden unter anderem die folgenden Vorträge statt:

  • Motorola: erweitertes Project Portfolio Management für komplexe Systeme inklusive einer Leistungswertanalyse.
  • Saab: Ablösung der bestehenden PLM-Lösung durch Aras. Funktionen reichen von globalen Produktdefinitionen bis zur Serviceunterstützung.
  • Korea KOSO: beschleunigte Prozessinnovationen durch integriertes PLM und Supply Chain Management sowie Konfigurationsmanagement und Varianten- und Optionsfertigung über das erweiterte Unternehmen hinweg.
  • Nidec Motor: Entwicklung einer weltweiten PLM-Plattform und Datenmigration von Teamcenter nach Aras.
  • Dedicated Computing: Implementierung von Aras und Ablösung von 16 Bestandssystemen sowie zahlreicher Excel-Tabellen, Formularen und Checklisten.
  • CNH Reman: Erfahrungen bei der PLM-Implementierung sowie Vorstellung der erzielten Ergebnisse wie höhere Produktivität und verbesserter Kundenservice.
  • Joe Barkai, PLM-Experte: Die Produktion der Zukunft und die Bedeutung einer globalen PLM-Plattform für Entwicklung und Fertigung an beliebigen Orten unter Verwendung von dynamischen Lieferketten für eine kundenindividuelle Massenfertigung.

Weitere Details zur Veranstaltung sowie Bilder und alle Präsentationen sind über die Aras Homepage abrufbar: http://aras.com/plm/001924

Über Aras:
Aras ist der führende Anbieter von Enterprise Open Source PLM-Lösungen. Das Open Source-Modell befreit Kunden von Vorabinvestitionen in Software-Lizenzen sowie von Pro-Nutzer-bezogenen Lizenzmodellen. Kunden wie Motorola, Freudenberg, GE, Hitachi, Lockheed Martin, Textron und TEVA Pharmaceuticals vertrauen auf Aras. Aras ist ein privat finanziertes Unternehmen mit Hauptsitz in Andover, Massachusetts, USA. Weitere Informationen unter www.aras.com oder per Email info@aras.com. Über aktuelle Neuheiten informiert auch der deutschsprachige Aras PLM Blog: http://arasplm.wordpress.com/