Live Demo: Einbindung externer Partner im PLM - Visual Collaboration & On-/Offboarding

Produktentwicklungsteams – auch wenn Teammitglieder nicht im selben Unternehmen arbeiten – sollten in der Lage sein, auf einer Kollaborationsplattform zusammenzuarbeiten. Damit sich an gewisse Standards gehalten wird und die Mitarbeiter produktiver sind, ist ein Onboarding der externen Mitarbeiter notwendig. Speziell neue Partner und Zulieferer müssen in der Regel zunächst einen Evaluierungsprozess durchlaufen und eine vielzahl an Dokumente zur Verfügung stellen. Diese werden idealerweise direkt in der Collaboration Plattform hinterlegt.
Während der Onboarding Prozess bei vielen Firmen schon recht gut dokumentiert ist, ist ein Offboarding beim Projektende häufig ad hoc. Welche Zugriffe müssen gesperrt werden? Für welche Datenobjekte muss die Entwicklungshoheit ggf. wieder nach „intern“ umgestellt werden? Zumindest die kritischen Prozesse sollten automatisch ablaufen, was nur gelingen kann, wenn dies bereits beim Onboarding berücksichtigt wurde.
Ein weiterer wichtiger Baustein bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern ist Visual Collaboration. Dieser Service in Aras Innovator bietet die schnellste und einfachste Möglichkeit, sicher über verschiedene Disziplinen, Standorte und Organisationen hinweg zusammenzuarbeiten. So können Teams sich effektiver über Produkte austauschen, Entscheidungen schneller treffen und Probleme schneller lösen.

Ich nehme zur Kenntnis, dass Aras personenbezogene Daten für Marketingzwecke erhebt, einschließlich der Verwendung von Cookies und Analysetools. Aras‘ Grundlagen zur Datenverarbeitung stehen in Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und sind in der eigenen Datenschutzrichtlinie niedergelegt. Aras' Privacy Policy.