Mit dem Ziel, Industrieunternehmen noch wirkungsvoller bei der digitalen Transformation zu unterstützen, sind AVEVA und Aras eine strategische OEM-Partnerschaft beim Thema Asset Lifecycle Management eingegangen. AVEVA ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriesoftware. Aras bietet mit seinem Product Lifecycle Management (PLM) die leistungsstärkste Low-Code-Plattform mit Anwendungen für die Entwicklung, Fertigung und den Betrieb komplexer Produkte.

Um künftig eine ganze Reihe skalierbarer Asset-Lifecycle-Management-Lösungen anbieten zu können, wird AVEVA die Plattform Aras Innovator in Lizenz nutzen und die offenen und flexiblen Anwendungen aus dem Aras Portfolio in seine Angebote AVEVA Unified Engineering und AVEVA Asset Information Management (AIM) integrieren.

"Lifecycle-Management-Funktionen spielen für die umfassende digitale Transformation der von AVEVA unterstützten Branchen eine entscheidende Rolle. Durch die Vereinheitlichung von Daten bilden sie die Grundlage für die Automatisierung vieler Geschäftsprozesse. Da sie zudem auf Echtzeit-Informationen basieren, bieten sie den Kunden auch Sicherheit und schaffen Vertrauen in die Genauigkeit des so erzeugten digitalen Zwillings. Unsere Partnerschaft mit Aras geht aber noch einen Schritt weiter, indem den Kunden ermöglicht wird, die Vorteile innovativer, cloudbasierter Asset-Lifecycle-Management-Lösungen zu nutzen, um so ihre digitale Transformation zu beschleunigen", sagt Peter Herweck, CEO von AVEVA.

Die Zusammenführung der cloudbasierten Technologie von Aras und der hybriden Cloud-Lösungen von AVEVA bietet den Kunden neue Funktionen für das Änderungs- und Konfigurationsmanagement, das Anforderungsmanagement sowie die Visualisierung von Anlagen in der gesamten Bandbreite des industriellen Softwareportfolios von AVEVA.

"Aras ergänzt die große Expertise von AVEVA in Sachen Informationsmanagement, die sich bereits in einigen der weltweit größten Energieprojekte bewährt hat, und bietet unseren Kunden ganzheitliche Lösungen für ihre AIM-Strategien", so AVEVA-CEO Herweck weiter.

Obwohl die meisten Industrieunternehmen erkannt haben, dass sie ihre digitale Transformation beschleunigen müssen, fällt es ihnen nach wie vor schwer, ihre unterschiedlichen Anwendungen, Teams und Lieferanten sowie die bestehenden Datensilos mit einem durchgängigen „digitalen Faden“ (Digital Thread) zu verbinden. Abhilfe schafft hier ein modernes Lifecycle Management, das eine effektive Datensteuerung bietet, die sich über Menschen, Prozesse und Projekte erstreckt. Erst dadurch lässt sich das vollständige Potenzial von Digitalisierungsinitiativen und Digital-Twin-Anwendungen ausschöpfen. Das hybride Cloud-Angebot von AVEVA und Aras ermöglicht es Unternehmen, schnelle Entscheidungen zu treffen sowie die Auswirkungen von Veränderungen im gesamten Unternehmen zu visualisieren und zu analysieren.

Roque Martin, CEO von Aras, kommentiert die Partnerschaft wie folgt: "Unsere leistungsstarke Low-Code-Plattform und die sofort einsetzbaren Anwendungen von Aras ermöglichen es global agierenden Unternehmen, sich schnell und flexibel an hochkomplexe Szenarien anzupassen. Dies passt gut zu AVEVAs agilem Ansatz für Branchenlösungen. Unsere cloudbasierte Plattformtechnologie und die Zusammenarbeit mit AVEVA unterstützen die Entwicklung von der dokumentenzentrierten zur datenzentrierten Projektabwicklung sowie hin zur operativen Steuerung mittels Lifecycle Management."


Über AVEVA
AVEVA ist ein weltweit führender Anbieter von Industriesoftware, der die digitale Transformation und Nachhaltigkeit vorantreibt. Durch die Verbindung von Informationen und künstlicher Intelligenz mit menschlichen Fähigkeiten ermöglicht es AVEVA Unternehmen, ihre Daten zur Erschließung neuer Wertschöpfung zu nutzen. Wir nennen dies Performance Intelligence. Das umfassende Portfolio von AVEVA ermöglicht es mehr als 20.000 Industrieunternehmen, intelligenter zu planen, besser zu arbeiten und nachhaltige Effizienz zu erzielen. AVEVA unterstützt seine Kunden durch ein vertrauenswürdiges Ökosystem, das 5.500 Partner und 5.700 zertifizierte Entwickler auf der ganzen Welt umfasst. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien, und beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter in 90 Niederlassungen in über 40 Ländern. Erfahren Sie mehr unter www.aveva.com.

Copyright © 2021 AVEVA Solutions Limited. Alle Rechte vorbehalten. AVEVA Solutions Limited ist im Besitz der AVEVA Group plc. AVEVA, die AVEVA-Logos und AVEVA-Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der AVEVA Group plc oder ihrer Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich und anderen Ländern. Andere Marken und Produktnamen sind die Marken der jeweiligen Unternehmen.

Über Aras
Aras bietet die leistungsstärkste Low-Code-Plattform mit Anwendungen für die Entwicklung, Fertigung und den Betrieb komplexer Produkte. Die Technologie von Aras ermöglicht die schnelle Bereitstellung flexibler, erweiterbarer Lösungen, die die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen erhöhen. Die Plattform und die Anwendungen für das Product Lifecycle Management von Aras verbinden Anwender aller Disziplinen und Funktionen mit kritischen Produktdaten und -prozessen über den gesamten Lebenszyklus und die erweiterte Lieferkette hinweg. Airbus, Audi, DENSO, Honda, Kawasaki, Microsoft, Mitsubishi und Nissan nutzen die Plattform, um komplexe Änderungen und die Rückverfolgbarkeit zu steuern. Besuchen Sie www.aras.com, um mehr zu erfahren, und folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.


Aras Press Contact

Arne Stuhr
Thöring & Stuhr
Kommunikationsberatung
arne.stuhr@corpnewsmedia.de
+49 40 207 6969 83