Systems Thinking

Erstellen und bauen Sie wettbewerbsfähige Systeme, die funktionieren und langlebig sind

Mehr

The Role of a PLM Platform in Digitalization of Engineering

Ever increasing product complexity forces organizations to reimagine their approach to design—including new methodologies, design tools, and configuration management for every step of the lifecycle. This also must include the pivotal role of a PLM platform plays in enabling the system-centric view of a product: traceability of requirements, management of systems models, simulation, and cross-discipline collaboration.

Prof. Dr.-Ing Martin Eigner (GF), CEO and Senior Consultant at EIGNER Engineering Consult, and Mark Reisig, VP Product Marketing at Aras, discuss the role a PLM platform plays in Digitalization of Engineering.

Traditionally PLM systems were focused on management of mechanical designs. However, increasing complexity of products is changing that. Today engineering covers all the phases of product life cycle (from requirements through behavior, connectivity, architecture, individual design domains, service, operating, reuse, and recycling) and therefore we need to think of a design as a holistic system via a holistic approach to engineering. In fact, we need to think of a product as a system within systems—a system of systems. This is an evolution driven by the increasing product complexity towards what I call Systems Lifecycle Management, or SysLM, in contrast to Product Lifecycle Management, or PLM.

- Prof. Dr.-Ing Martin Eigner (GF)

Systems Thinking und Design komplexer Produkte

Diese 30-minütige Demo wendet Systems Thinking an, um Systemmodelle zu einem zentralen Teil des Digital Threads zu machen. Es zeigt einen praktischen Ansatz zur Einrichtung eines benutzerdefinierten Digital Threads, der sich über alle oben genannten Initiativen hinweg mit der Komplexität der Produkte und Systeme, die er repräsentiert, erweitern und verändern kann. Der Digital Thread bietet Zugriff auf und verbindet Daten, die in erstklassigen Tools erstellt wurden, und stellt automatisch die für die jeweilige Aufgabe geeignete Funktionalität bereit – während gleichzeitig die Rückverfolgbarkeit und der Änderungsverlauf über den gesamten Lebenszyklus hinweg erhalten bleiben.

Primer für die digitale Transformation

Während sich Unternehmen auf die Nutzung digitaler Technologien umstellen, treten bei vielen Unternehmen Markteintritts- und Reibungsbarrieren auf, die den Erfolg behindern. Die Überwindung dieser Hindernisse erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, der auf Systems Thinking beruht. Technologie ist Teil der Lösung… aber wahrer Erfolg wird erzielt, indem neue Techniken genutzt werden, um die erforderlichen Ergebnisse zu erzielen (und nicht nur alte Prozesse schneller zu machen).

Erfahren Sie mehr

Mehr Informationen

Anforderungsmanagement

Führen Sie eine transformative Technologie ein, um die Anforderungen im Rahmen der gesamten Produktkonfiguration zu verwalten.

Learn More

System Architektur

Erstellen Sie werkzeugunabhängige Systemarchitekturmodelle aus Strukturen, die in externen Systemwerkzeugen erstellt wurden, und machen Sie sie zu einem Teil von Digital Thread, der auf Anforderungen, Simulationen und detaillierte Konstruktionsdaten verweist.

Systems Architecture

Simulationsmanagement

Verknüpfen Sie Simulationseingaben, Prozesse und Ergebnisse und stellen Sie die Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Zugänglichkeit für die Teams über den gesamten Produktlebenszyklus sicher.

Learn More

Product Engineering

Unterstützt Teile, mehrstufige Stücklisten, CMII-Standardkonfigurations- und Änderungsmanagement, Listen zugelassener Verkäufer und Hersteller sowie Dokumente.

Learn More

Visual Collaboration

Durch Erfassen eines Gesprächs lässt es sich leichter nachvollziehen, wie Entscheidungen getroffen werden. Eine visuelle Zusammenarbeit ermöglicht es Nutzern, Artikel im System zu kennzeichnen und zu kommentieren.

Learn More

Konfigurationsmanagement

Verwalten Sie sich ändernde Produktkonfigurationen, die von mehreren Gruppen im Unternehmen und innerhalb der Lieferkette entwickelt werden.

Learn More

Alles verbinden

Erfassen Sie Ihre vollständige, sich weiterentwickelnde Produktdefinition und ermöglichen Sie Teams im gesamten Unternehmen, die digitale Historie eines Produkts und alle zugehörigen digitalen Assets zu verfolgen.

Mehr erfahren

Own the Lifecycle

Durchgängig verwertbare Daten, um Produkte und Unternehmen zu transformieren.

Learn More

Build with Aras

Um in der sich schnell verändernden Geschäftswelt von heute erfolgreich zu sein, müssen sich Ihre Technologielösungen schnell anpassen, damit Sie auf unbekannte Geschäftsrisiken reagieren können.

Build with Aras

Robuste und zukunftsfähige Plattform

Gestalten Sie Industrieanwendungen mit unserer offenen Low-Code-Technologie. Entwickeln Sie verschiedene Lösungen für die Entwicklung, die Herstellung und die Wartung komplexer Produkte.

Learn More

Upgradefähigkeit

Als Teil des Subscription führt Aras Plattform-Upgrades durch. Kunden bleiben daher stets auf dem neuesten Stand der Technik.

Learn More

Robuste und zukunftsfähige Plattform

Wie behalten Sie die Kontrolle über den Lebenszyklus? Mit einer robusten und zukunftsfähigen Plattform, End-to-End, Servicekonzept, geteilte Funktionen, Low-Code-Architektur, individualisierbaren Apps und mehr.

Learn More