Mit Marc de Guiran begrüßt Aras, der Plattformanbieter für digitale Industrieanwendungen, einen neuen Chief Revenue Officer (CRO). De Guiran blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück und kann auf Erfolge bei der Steigerung globaler Vertriebsgeschäfte verweisen.

In seiner Position wird de Guiran alle Go-to-Market-Aktivitäten und das Aras Playbook verantworten sowie die branchenführende Methodologie zur Kundenakquise weiterentwickeln.
Eine weitere Aufgabe ist die Optimierung der Sales-Pipeline, um – basierend auf den bereits erzielten Erfolgen des Unternehmens – das Erreichen der Wachstumsziele von Aras weiter zu unterstützen.

De Guiran übernimmt die Nachfolge von Martin Allemann, der seit 2008 bei Aras tätig ist, die europäischen Standorte aufbaute sowie den operativen Betrieb weltweit leitete. 2018 übernahm Allemann die Funktion des CRO. Er bleibt Aras verbunden und bereitet sich auf eine neue Rolle im Aufsichtsrat mit Fokus auf globale Strategie vor.

Der neue CRO verfügt über eine große Erfahrung im globalen Enterprise-Kundengeschäft. Zudem hat er schon mehrere komplexe Projekte auf Corporate-Ebene durchgeführt, darunter verschiedene Initiativen zur Beschleunigung des internationalen Vertriebs. Durch Asset-Performance-Management, Supply-Chain-Management und Cloud-Geschäftsprozesse konnte er ein dreistelliges Wachstum realisieren. Gemeinsam mit seinen Verkaufsteams konzentrierte er sich auf Portfolio-übergreifende, lösungsbasierte Produkte, um die Kunden auf lange Sicht zu binden und weiterzuentwickeln. Dabei bewies er seine Fähigkeit, Teams durch Veränderungsprozesse zu führen und ihre Kompetenzen zu erweitern. Gleichzeitig trug er dazu bei, dass die Mitarbeiter einen starken Zusammenhalt untereinander und eine außergewöhnliche Loyalität gegenüber dem Unternehmen entwickelten.

Vor seinem Wechsel zu Aras war de Guiran Head of Global Strategic Programms bei AVEVA. In dieser Position leitete er die weltweite Sales- und Go-to-Market-Strategie sowie Transformationsinitiativen zur Steigerung des Umsatzes. Sein Mitwirken und seine innovativen Ziele für die Neukundengewinnung trugen entscheidend dazu bei, zweistellige Zuwachsraten zu erreichen und den Aktienwert von AVEVA zu verdoppeln. Davor war de Guiran erfolgreich in verschiedenen Sales-Führungspositionen tätig und beschleunigte die Entwicklung von Unternehmen. Dabei konnte er regelmäßig zweistellige Zuwachsraten im internationalen Geschäft realisieren.

„An Aras hat mich die disruptive Technologie, die klare Zukunftsvision und die Kultur der Zusammenarbeit angezogen“, begründet der neue CRO seine Entscheidung. „Bei den komplexen Problemen, mit denen Aras sich befasst, muss jeder zur Lösung beitragen. Ich bin davon überzeugt, dass diese außergewöhnliche Zusammenarbeit ein essenzieller Erfolgsfaktor ist. Und genau diese Kollaboration sehe ich im gesamten Unternehmen. Ich freue mich sehr, ein Teil der Aras-Führungsteams zu sein, auf den Erfolgen des Unternehmens aufzubauen und das Geschäft weiter voranzubringen.“

„Marc bringt weltweite Vertriebserfahrung mit Engineering-Software mit, vor allem in den Bereichen Industrie-Design, Operations und Wartung komplexer industrieller Umgebungen. Er kann auf belegbare Erfolge in der Führung erfolgreicher Programme zur Umsatzgenerierung verweisen“, sagt Peter Schroer, Gründer und CEO von Aras. „Er wird daher eine führende Rolle in der Weiterentwicklung unserer Vermarktungsstrategie spielen. Marc ergänzt unser Team hervorragend und stellt sowohl für Sales als auch für die Geschäftsführung einen großen Mehrwert dar.“



Über Aras
Aras bietet eine robuste und zukunftsfähige Plattform für digitale Industrieanwendungen. Die offene, Low-Code-Technologie der Plattform ermöglicht die schnelle Bereitstellung flexibler, erweiterbarer Lösungen für die Entwicklung, Herstellung und Wartung komplexer Produkte. Die Plattform und die Product-Lifecycle-Management-Anwendungen von Aras verbinden Anwender aller Disziplinen mit kritischen Produktdaten und Prozessen – über den gesamten Lebenszyklus und die gesamte erweiterte Lieferkette hinweg. Airbus, Audi, Denso, GE, GM, Honda, Kawasaki, Microsoft, Mitsubishi und Nissan investieren in unsere Plattform, um komplexe Veränderungen und Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus zu verwalten. Weitere Informationen auf www.aras.com sowie auf Twitter @aras_plm und LinkedIn.


Aras Press Contact

Nadine Mainka
Aras
Marketing Manager
nlaumann@aras.com
+ 49 81424412632